Die Johannisbeeren für Lipz


Die Stachelbeeren für Lipz


Der Rhabarber für Lipz

Anbau

Die Johannisbeeren kommen aus ökologischem Anbau von dem Klostergut Mönchpfiffel in Thüringen.

Auch die Stachelbeeren beziehen wir vom Klostergut. Ein kleiner Teil kommt aus der Nähe von Meißen hinzu. Die Stachelbeeren in Mönchpfiffel wurden im Dezember 2012 für uns gepflanzt. Dafür hat das Klostergut damals extra Flächen in die Umstellung auf ökologischen Anbau freigestellt.

Der Rhabarber kommt vom Biohof Hartmut Müller in Röcknitz/Sachsen und dem Klostergut, die beide für uns mit dem Anbau begonnen haben. 2016 hat zudem das Leipziger Saatgut Plaußig eine Fläche in die Umstellung gebracht und für uns Bio-Rhabarber gepflanzt. Damit werden wir auch in Zukunft über ausreichend Rhabarber aus der unmittelbaren Region verfügen können.

Die Traubensüße beziehen wir aus Südtirol.

Produktion

Die Früchte lassen wir in unmittelbarer Nähe des Klosterguts Mönchpfiffel in Eisleben keltern. Die Schorlen werden bei Chemnitz abgefüllt.

Gestaltung

Lipz wurde von dem Leipziger Künstler Christoph Ruckhäberle gestaltet. Wir freuen uns jeden Tag über das schöne Gewand unserer Schorlen.